neu im club
Ulrich Schop
roedig . schop architekten Berlin
Straßenfassade
Ulrich Schop

Architektur ist ein komplexer Prozess, den wir im Diskurs mit allen Mitwirkenden zu einem einzigartigen Ergebnis führen. Hindernisse und Widersprüche begreifen wir als Herausforderung.

Über das Büro

Entwerfen und Gestalten von Raum ist unsere Aufgabe. Pla­nen und Bauen ist ein komple­xer Prozess mit vielen Beteili­gten. Für uns gibt es zu jeder Aufgabe eine individuelle Lö­sung, die wir aus Varianten ent­wickeln. Wir arbeiten seit 1999 als freischaffende Architekten und seit 2004 gemeinsam als roedig . schop architekten gbr. Unsere Tätigkeitsbereiche um­fassen Neubau, Umbau, Sanierung, Innenraumgestaltung, Gutachten, Städtebau, Projekt­management und Projektent­wicklung. Wir arbeiten in unterschiedlichen Größenordnungen und allen Leistungsphasen für private und öffentliche Bau­herren. Für die anspruchsvolle Architektur unserer Gebäude und Wettbewerbsbeiträge wur­den wir mehrfach ausgezeich­net.

Büroteam im Schaufenster unseres kürzlich fertiggestellten Bauvorhaben Heinrich 73

Fragen an:
Was fasziniert Sie an Architektur?

Eine Architektur die polarisiert, die herausfordert, die unterschiedliche Perspektiven erlaubt und verschieden Wirklichkeiten hat, die sich verschieden offenbart, die das Auge beschäftigt, die mit dem Licht spielt, die neugierig macht, die Spielraum für eine eigene Wahrnehmung zulässt, die sich im Detail und mit der Zeit offenbart, die dem zweiten Blick standhält.

Welche Person hat Ihre architektonische Haltung geprägt?

Mein Büropartner Christoph Roedig

Wie realisieren Sie Qualität in der Architektur?

Wir folgen keiner Mode, unsere Architektur ist zurückhaltend und sucht den Dialog mit der Umgebung, sie soll in der Zukunft aktuell aber dennoch ein Ergebnis ihrer Zeit sein. Wir suchen den ehrlichen Umgang mit Material und setzten es dort ein, wo es sinnvoll ist. Unsere Häuser sollen in Würde altern können. Unsere Räume haben mehrere Bestimmungen und können flexibel genutzt werden.

Was sind für Sie derzeit die wichtigsten architektonischen Aufgaben?

Fragen stellen. Brauchen wir das? Kommen wir mit weniger aus? Und leben trotzdem besser? Die Gestaltung konfliktfreier Gemeinschaftsräume die zeitlich versetzte Nutzungen der gleichen Ressourcen ermöglichen. Urbane Dichte, kurze Wege.

Was inspiriert Sie?

Perspektivwechsel, Hindernisse, Widersprüche, das Denken in Varianten, schöne Architektur.

Projektauswahl
Dennewitz Eins - Solitär am Gleisdreieck

Das Projekt Dennewitz Eins entstand in der Kooperation von drei Architekturbüros (roedig . schop architekten, DMSW Julia Dahlhaus, sieglundalbert architekten) und der Baugruppe bestehend aus drei Dutzend experimentierfreudigen BauherrInnen. Die städtebauliche Konzeption wurde stark beeinflusst durch die Heterogenität und Urbanität des Ortes. Es wurde schnell klar, dass der Neubau Kraft brauchte, sich in diesem Umfeld zu behaupten. Dieser Herausforderung begegneten wir mit einem freigestellten Baukörper, der auf einer Länge von 80 m drei Häuser zu einem Solitär zusammenbindet.

Dennewitz- Ecke Pohlstraße

Blick in den Hof

Wohnraum

K78 - Umbau einer Remise zum Wohnen

Der Umbau der Remise, einer ehemaligen Mosterei, für Wohnzwecke erforderte Licht und Luft in den einseitig ausgerichteten Baukörper zu bringen. Durch Dachflächenfenster scheint die Sonne entlang der Treppe und Luftraumes bis ins Erdgeschoss und erhellt die Räume in unterschiedlichen Lichtszenarien. Das neue Atrium sorgt für Durchlüftung und bietet geschützten Außenraum. Die bestehende Ziegelfassade zum Hof wurde behutsam saniert und von innen gedämmt, um die Spuren der Zeit zu erhalten.

Gartenfassade

Treppenraum

Zimmer

Wettbewerb für das Kassenhaus am chinesischen Teehaus im Park von Sanssouci Potsdam, 2. Platz

Unser Entwurf für ein Kassenhaus ist ein schlichtes Parkmöbel, das wir abseits von den historischen Achsen und Sichtbezügen in den Wald südöstlich des Teehauses schieben. Das Kassenhaus ist ein leicht aufgeständerter Kubus mit einer klaren Geometrie. Die Holzständerkonstruktion ist von außen schlicht mit einer Lärchenschalung verkleidet und fügt sich harmonisch in den Wald ein. Ist das Kassenhaus im Sommer geöffnet, spiegelt es in den beiden Schiebetüren aus Glas sein Gegenüber und verweist so bescheiden auf den Grund seiner Existenz.

Ansicht

Grundriss

Modellfoto

roedig . schop architekten
Kontakt

roedig . schop architekten
Obentrautstraße 72
10963 Berlin
T. 030 219626610
F. 030 219626629
info@roedig-schop.de
www.roedig-schop.de

Inhaber

Christoph Roedig, Ulrich Schop

Gründung

2005

Auszeichnungen

2016 - 1. Preis KfW Award 2016 Dennewitz Eins

2016 - Deutscher Bauherrenpreis 2016 Neubau Dennewitz Eins

2016 - AIT-Award 2016 Kategorie Affordable Living Dennewitz Eins

2015 - Deutscher Bauherrenpreis 2015 Modernisierung Lebensort Vielfalt, Niebuhrstraße

2015 - FIABCI Prix d’Excellence Official Selection 2015 Schönholzer 15/16

2014 - Deutscher Bauherrenpreis für Neubau 3XGRÜN Görschstraße

2013 - Immobilienaward 2013 für Neubau 3XGRÜN Görschstraße

2013 - HolzbauPlus Bundeswettbewerb – Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen Preisträger NEUBAU, 3XGRÜN Görschstraße

2012 - BDA-Preis lobende Erwähnung für Neubau 3XGRÜN Görschstraße

Ausstellungen

2015 - Ausstellung „Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ DAM Deutsches Architekturmuseum Frankfurt 3xgrün

2015 - „Da! Architektur in und aus Berlin 2014“ Wohn- und Geschäftshaus Dennewitz Eins

2015 - MakeCity Berlin Expertenrunde zum Thema Urba-ner Holzbau

Publikationen

2015 - GenerationenWohnen Neue Konzepte für Architek-tur und soziale Interaktion, Edition DETAIL 2015, Lebensort Vielfalt, Niebuhrstraße Berlin

2015 - Bauwelt 06/2015, Großstadthaus - Schönholzer 15/16

2015 - DETAIL 09/2015 Wohngebäude Schönholzer 15/16, Wohn- und Geschäftshaus Dennwitz Eins

2015 - db deutsche bauzeitung 05/2015, Neu in Berlin, Schönholzer 15/16

2014 - Bauwelt 14/2014 Am Gleisdreieck, Dennewitz Eins

2014 - db deutsche bauzeitung 06/2015, Neu in Berlin, Dennewitz Eins

2013 - SELFMADECITY Selfinitiated Urban Livings and Architectural Interventions, Jovis 2013 K20 und A52

Artikel weiterempfehlen
Neueste Berufungen