neu im club
Susanne Scharabi
Scharabi Architekten Berlin
BPART01_0760
Susanne Scharabi

Holz ist der Baustoff des 21. Jahrhunderts. Unser Ziel ist es, mit dem archaischen Material eine moderne Architektursprache zu entwickeln.

Über das Büro

Das Architekturbüro Scharabi steht für nachhaltiges Bauen und ästhetisch langlebige Gestaltungsweisen. Unsere Spezialisierung auf urbanen Holzbau ist eine bewusste und trägt unserer sozialen Verantwortung Rechnung. Es ist uns ein Herzensanliegen, umweltschonend und zukunftsfähig zu bauen. Nachhaltigkeit gelingt nur mit Projekten, die von Dauer sind, und genau das können Gebäude aus Holz durch ihren ästhetischen Mehrwert, ihre Langlebigkeit und ihre Wiederverwertbarkeit leisten.
Unsere Architektur zeigt, dass reine Holzbauten im städtischen Umfeld nicht nur möglich, sondern auch äußerst attraktiv und empfehlenswert sind, da sie unsere Sinne ansprechen und sich durch hohe Vorfertigungsgrade schnell, gesund und alltagstauglich realisieren lassen.

Das Team von Scharabi Architekten (Foto: Anne Schönharting)

Projektauswahl
HOLZHAUS AM WALDPARK, POTSDAM

Direkt am Waldpark des BUGA-Geländes in Potsdam entstand ein dreigeschossiges Wohnhaus für eine Baugemeinschaft. Das Haus ist in ökologischer massiver und leimfreier Holzkonstruktion errichtet. Die Holzoberflächen der tragenden Decken und Wänden sind in den Wohnungen sichtbar belassen und prägen die Atmosphäre der Innenräume. Sowohl die Wohnungsgrößen als auch die Grundrisse sind variabel und konnten von den Baugemeinschaftsmitgliedern mitbestimmt werden. Ein Gemeinschaftsgarten ist Treffpunkt für die Hausgemeinschaft. Das Projekt wurde mit dem Potsdamer Klimapreis 2018 ausgezeichnet.

Holzhaus am Waldpark (Foto: Jan Bitter)

Straßenfassade (Foto: Jan Bitter)

Sichtbare Holzoberflächen in den Wohnräumen (Foto: Jan Bitter)

Schiebefenster zum Balkon (Foto: Jan Bitter)

Großzügiger Balkon (Foto: Jan Bitter)

B-PART AM GLEISDREIECK, BERLIN

Das „B-Part“ ist eine temporäre Pionierbebauung am Gleisdreieck in Berlin-Kreuzberg. Als Sinnbild für die Lebens- und Arbeitswelten von morgen steht das Stadtlabor B-Part für die Nutzungen des zukünftigen Stadtquartiers „Urbane Mitte“: Neues Arbeiten, Kunst & Kultur, Sport, Gewerbe und Gastronomie. Das zweigeschossige Holzgebäude ist in seiner Grundform zweifach geknickt. Dadurch steht der Temporärbau wie ein Zeichen in dem von alten Gewerbebebauten geprägten Areal. Die Konstruktion überzeugt neben der kurzen Bauzeit durch die Nachhaltigkeit des Baustoffes und seine ästhetische Qualität.

Temporärbau "B-Part" im Park am Gleisdreieck (Foto: Jan Bitter)

Holzgebäude mit zweifach geknickter Grundform (Foto: Jan Bitter)

Fassade mit Holzlamellen (Foto: Jan Bitter)

Treppe mit Sitzstufen als zentrales Element (Foto: Jan Bitter)

Coworking im B-Part (Foto: Jan Bitter)

WOHNEN AN DER BARNIMKANTE, BERLIN

Das siebengeschossige Wohn- und Geschäftshaus in Berlin-Prenzlauer Berg ist in Holz-Hybridbauweise konstruiert: Während die tragenden Teile aus Stahl und Stahlbeton bestehen, ist die Fassadenkonstruktion in Holztafelbauweise gefertigt. Stützenfreie Innenflächen erlauben flexible, individuelle Grundrisse. Die Holzfassadenverkleidung, die großzügigen Balkone und Terrassen zur sonnigen Hofseite und der große Gemeinschaftshof schaffen höchste Lebensqualität mitten im urbanen Raum. Das Gebäude entstand als Energiesparhaus KfW 40 und wurde mit dem Berliner Holzbaupreis 2019 ausgezeichnet.

Straßenfassade (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Hoffassade (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Blick aus dem Vorderhaus (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Süd-West-Fassade mit Balkonen (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Vertikale Lärchenholz-Schalung (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Anschluss Nachbargebäude (Foto: © Taufik Kenan, Berlin)

Scharabi Architekten
Kontakt

Scharabi Architektur und Projektmanagement
Fehrbelliner Straße 91
10119 Berlin
Fon 030. 616298-92/-94
Fax 030. 616298-96
kontakt@scharabi.de
www.scharabi.de

Inhaber

Susanne Scharabi, Farid Scharabi

Gründung

2000

Auszeichnungen

Berliner Holzbaupreis 2019

Potsdamer Klimapreis 2018

Publikationen

Holzhaus am Waldpark: Bauwelt Einblick "Baugruppe Berlin", 14.06.2019

B-Part am Gleisdreieck: CUBE Magazin Berlin, 03/19

Wohnen an der Barnimkante: CUBE Magazin Berlin, 03/17

Artikel weiterempfehlen
Neueste Berufungen