neu im club
Michael Burghaus
.pg1 Architekten Kaiserslautern
572A012D
Michael Burghaus

Mit unseren Arbeiten versuchen wir, eine aussagekräftige und persönliche Architektur zu schaffen, die zurückhaltend und zugleich atmosphärisch ist.

Über das Büro

Jedes Werk ist ein Ergebnis aus der individuellen Auseinandersetzung mit der jeweiligen Bauaufgabe, dem Ort und der Zusammenarbeit mit dem Bauherren. In jeder Arbeit versuchen wir, ein möglichst deckungsgleiches Ergebnis aus unseren Vorstellungen und denen unseres Bauherrn zu realisieren. Die daraus entstehenden Objekte sollen so ihren eigenen Charakter erhalten und folgen keiner spezifisch-modischen architektonischen Strömung, sondern sind situationsbedingte Unikate.

Fragen an:
Was fasziniert Sie an Architektur?

Die Vielfältigkeit der Aufgaben

Welche Person hat Ihre architektonische Haltung geprägt?

Peter Spitzley, Dirk Bayer, Dieter Burghaus

Wie realisieren Sie Qualität in der Architektur?

durch Überzeugungsarbeit beim Bauherrn und die Zusammenarbeit mit den Handwerkern

Was sind für Sie derzeit die wichtigsten architektonischen Aufgaben?

Nachverdichtung des urbanen Raums

Was inspiriert Sie?

Reisen

Projektauswahl
Neubau Wohnhaus N in Kaiserslautern

Das Wohnhaus bei Kaiserslautern wird auf einem sehr großzügigen Waldgrundstück mit starker Hanglage errichtet. Die Einbettung des Hauses steht im direkten Zusammenhang zur Landschaft und den auf dem Grundstück existierenden Blickbeziehungen. Eine einfache Formensprache, die offene Grundrissstruktur sowie die reduzierte Materialität definieren den Entwurf.
Der besonderen Lage entsprechend, erfolgt die Erschließung von Nordosten über das Obergeschoß. Der offene Wohnbereich im Erdgeschoß und die Individualbereiche im Obergeschoß orientieren sich mit großformatigen Fenstern allesamt zum Talblick.

Südfassade

Wohnraum Haus N

Südfassade Haus N

Wohnraum zur Küche

Südfassade

Strassenfassade

Neubau Bankfiliale in Kaiserslautern

Die eingeschossige Pavillon-Architektur mit dem markanten, weit auskragenden Dach entwickelt sich aus der bestehenden Umfassungsmauer heraus und schließt das nördliche Ende des Platzes ab. Durch die Platzierung der Sparkassenfiliale am rückwärtigen Ende des Platzes bleibt viel öffentlicher Raum erhalten. Die neue Fassade wurde, ebenso wie die Umfassungsmauer, aus einem lokalen Sandstein angefertigt, um so ein harmonisches Gesamtbild zu erreichen. Das Ergebnis ist ein Gebäude, das sich durch die architektonische Konsequenz problemlos im Bestands-Kontext verorten kann.

Strassenansicht

Eingang in die Filiale

Fassadendetail

Rückfassade, Nord

Modernisierung "Central City Cinemas" (ehm. central kino) Kaiserslautern im denkmalgeschützten Bestand

Um das Central Kino auf dem Kinomarkt konkurrenzfähig zu betreiben, wurde ein neues Konzept entwickelt, das eine umfangreiche Instandsetzung und Modernisierung zur Folge hat.
Im Rahmen des Umbaus erhält das Kino von der Fassadengestaltung über das Foyer bis hin zu den Kinosälen eine einheitliche Gestaltung. Die notwendigen Modernisierungsmaßnahmen ermöglichen es dem Kino, auch in Zukunft die innerstädtische Kulturlandschaft zu ergänzen.

Lobby

Kino 3

Flur

.pg1 Architekten
Kontakt

.pg1 Architekten BDA
Raiffeisenstraße 9
67655 Kaiserslautern
+49.631.6803079
www.pg-1.de

Inhaber

Dipl. ing. Michael Burghaus freier Architekt BDA

Gründung

2005

Auszeichnungen

Holzbaupreis Rheinland-Pfalz 2012 für skulpturales Bauen

BDA-Architekturpreis Rheinland-Pfalz 2012, Anerkennung

BDA-Architekturpreis Nike 2013, Shortlist

Detail Preis 2012. Engere Wahl.

Ausstellungen

Ausstellung im Schweizer Architekturmuseum SAM, 09.11.13-09.02.14 „Luginsland“

Publikationen

wa wettbewerbe aktuell, Themenbuch 9 - Schulen und Kindertagesstätten

Bauwelt, 39-40.2011

Häuser 8/2012

ecologik 24/f

Modulor 1 2013,

Artikel weiterempfehlen
Neueste Berufungen