neu im club
Birte Engels
engels architektur Meerbusch
2X4A0382_lowres.
Birte Engels

Was wir entwerfen, muss zu den Menschen und ihren Anforderungen passen. Danach richten sich Gestaltung, Design und Material.

Über das Büro

Unser Büro für Architektur und Innenarchitektur wurde im Jahre 2003 in Düsseldorf gegründet und seit dem Jahr 2015 befinden sich die Büroflächen in einem von uns kernsaniertem Denkmal in Meerbusch.
Architektur UND Innenarchitektur = Komposition von Form, Material, Detail und Licht
Wir verstehen unsere Arbeit als ganzheitlich, beginnend bei der Gestaltung der Aussenhülle bis hin zum Innenausbau bzw. Möbel.
Unser Fokus liegt auf einem reduzierten und nachhaltigen Einsatz von Materialien. Darüber hinaus gilt das Licht als der wichtigste Baustoff.
Ziel = Hohe Qualität und zufriedene Bauherren

Besprechungs- und Kreativraum

Fragen an:
Was fasziniert Sie an Architektur?

Von der Idee zur gebauten Realität: Man baut ein Gebäude und es wird Teil der Gesellschaft oder auch Teil von Menschen. Außerdem ist die Architektur ein Kind ihrer Zeit, sie lässt sich nicht einfach um 50 Jahre verschieben, sondern ist ablesbar in den unterschiedlichen Zeiten und Epochen.

Welche Person hat Ihre architektonische Haltung geprägt?

Peter Zumthor hat mich maßgeblich seit dem Studium geprägt. Sein Umgang mit Form, Details, Materialien und Licht begeistert mich bis heute.

Wie realisieren Sie Qualität in der Architektur?

Durch eine gute Detailplanung und ausgewählte Materialien.

Was inspiriert Sie?

Gebäude - alt wie neu- Licht im Raum - Materialien

Projektauswahl
Einfamilienhaus Kaarst

Das Haus stellt sich zur Straßenseite und zum östlichen Nachbarn eher geschlossen dar, zum Naturschutzgebiet auf der Südseite aber öffnen sich große Fensterflächen zum ruhigen Garten.
An der Westseite schneidet ein Innenhof das Gebäude ein. Dieser bietet Sichtschutz vor straßenseitigen Blicken, schafft eine Verschmelzung von innen und außen und lässt in beiden Etagen zusätzliches Tageslicht ins Haus.
Das Erdgeschoss ist offen gestaltet und verbindet einzelne Nutzungszonen miteinander. Der Wohnbereich im Süden ist durch das abgesenkte Niveau optisch von der Küche und dem Essbereich getrennt.

Ansicht Straße - Foto: Lioba Schneider

überdachter Eingangsbereich - Foto Lioba Schneider

Detail Eingang - Foto Lioba Schneider

Wohn-Essbereich - Foto Lioba Schneider

abgesenkter Wohnbereich - Foto Lioba Schneider

Kamindetail - Foto Lioba Schneider

Treppe ins OG - Foto Lioba Schneider

Panoramafenster im Schlafzimmer - Foto Lioba Schneider

Denkmal in Meerbusch Büderich

Das Bauwerk von 1936 wurde im Jahr 2015 kernsaniert und das Dachgeschoss als zusätzlicher Wohnraum ausgebaut. Es entstanden drei Wohneinheiten von 50-130qm.
Das zweigeschossige Werkswohnhaus mit quadratischem Grundriss und das Werkstattgebäude stehen unter Denkmalschutz. Die Sanierung wurde mit Absprache des Denkmalamts behutsam durchgeführt und die Wohnungen unter Berücksichtigung schöner Details auf den heutigen Stand gebracht.
Auch technisch wurde das Haus nach heutigem Standard modernisiert, es ist an Fernwärme angeschlossen und in allen Wohnungen wurde eine Fußbodenheizung eingebracht.

Eckverglasung mit Kirschblüte - Foto Lioba Schneider

Straßenansicht - Foto Lioba Schneider

Eckverglasung - Foto Lioba Schneider

Schiebtüren nach altem Vorbild neu interpretiert - Foto Lioba Schneider

interne Treppe ins Dachgeschoss - Foto Lioba Schneider

Bürofäche im ehemaligen Werkstattgebäude - Foto Lioba Schneider

Wohnhaus in der Pfalz

Auf dem Dach einer Weinproduktion haben wir im Jahr 2019 das Einfamilienhaus des Winzers realisiert. Zum Norden und zur Straßenseite stellt sich das Gebäude eher geschlossen dar, zur Westseite öffnen sich große Fensterflächen und ermöglichen einen weiten Blick über die Weinberge.
Die Terrasse zieht sich zwischen Wohn-Essbereich und Elterntrakt ins Haus hinein und bildet so einen windgeschützten Hof. Durch die großzügige Verglasung ensteht eine Verschmelzung von innen und außen und die Natur wird ins Haus gezogen.
Das Haus ist ein Massivholzbau und mit Lärchenholzschalung verkleidet.

Gartenansicht nach Westen - Foto Lioba Schneider

Westansicht - Foto Lioba Schneider

Ostansicht - Foto Lioba Schneider

Blick aus dem Garten - Foto Lioba Schneider

geschützter Hof - Foto Lioba Schneider

Essbereich mit Blick in die Landschaft - Foto Lioba Schneider

Wohnzimmer mit Verbindungsgang zum Elterntrakt - Foto Lioba Schneider

Küche mit Panoramafenster - Foto Lioba Schneider

engels architektur
Kontakt

engels architektur
Architekten Partnerschaft mbB
Hohegrabenweg 40
40667 Meerbusch
info@engels-architektur.de
02132-6920770
www.engels-architektur.de

Inhaber

Frank Engels und Birte Engels

Gründung

2003

Artikel weiterempfehlen
Neueste Berufungen