neu im club
Karsten Liebner
Liebnerstadtfeld Architekten Magdeburg
Bruno Klomfar
Karsten Liebner

Ich lebe das Prinzip des Generalisten, weil ich auf Basis meiner Erfahrung nur dadurch einen vollständigen Einfluss auf das Gesamtergebnis nehmen kann.

Über das Büro

Das Büro beschäftigt sich mit Architekturprojekten im näheren regionalen Umfeld und mit europaweiten Architekturwettbewerben. Neben interessanten privaten Realisierungen konzentriert sich die Arbeit auf öffentliche Vorhaben, wobei Neubauten ebenso wie Umgestaltungen und Ergänzungen von Bestehendem sorgfältig betreut werden. Bildungsbauten, kirchliche Bauaufgaben sowie alles Komplexe und Spannende sind dabei immer wiederkehrende Themen. Große Bauvorhaben im Zusammenhang mit Architekturwettbewerben werden im Auftragsfall in eigenständigen Projektgesellschaften bearbeitet.

Klinker stehen stets im Fokus des Büros.

Fragen an:
Was fasziniert Sie an Architektur?

Architektur schafft Tatsachen, sichtbare und fühlbare Ergebnisse.

Welche Person hat Ihre architektonische Haltung geprägt?

Architektur ist meiner Meinung nach eine Charakterfrage. Viele prägende Personen kommen für mich aus dem Sport, der Kunst und der Musik.

Was inspiriert Sie?

Mich inspirieren sinnliche Dinge, die nicht gleich zu begreifen oder zu erklären sind.

Projektauswahl
University of Vienna - Biology Building

Das neue Biologiezentrum gliedert sich in einen angehobenen 4-geschossigen Baukörper über einer 2-geschossigen Sockelzone. Diese Dualität spiegelt die Unterteilung des Gebäudes in zwei große Bereiche wieder: einen öffentlichen Bereich mit Bibliothek, Mensa und Hörsälen im Sockel und einen beschränkt öffentlichen Bereich mit Labors, Büros und weiteren Arbeitsbereichen darüber. Der Sockel besteht aus massiven Schollen, dazwischen erscheint das transparente Foyer. Nach Westen wird der Baukörpers durch flache Schollen aufgelöst. Klinker wird innen und aussen als prägendes Material verwendet.

Bruno Klomfar

Impression Schlachthausgasse

Bruno Klomfar

Impression Erne-Seder-Gasse

Bruno Klomfar

Impression Foyer

Rathaus Gröningen

Um den Neubau in das denkmalgeschützte Ortsbild der Marktstraße zu integrieren, werden die abknickenden Raumkanten und das Schrägdach aufgegriffen und der für den Vorgängerbau prägnante Klinker als charakterisierendes Fassadenmaterial verwendet. Mit der Lage des zurücksprengenden Einganges und des über die Ecke geführten Bürgermeisterfensters sowie einem Wappenfenster im Gebäudegiebel wird der Neubau innerhalb der Marktstrasse prägnant.

Michael Moser

Impression Marktstrasse

Michael Moser

Impression Foyer

Michael Moser

Impression Giebelseite

Glockenturm Matthäuskirche

Der neue Glockenturm entwickelt sich in Grundriss, Schnitt und Ansicht aus dem Kreuzmotiv. Eine durchlässige Tragstruktur verstellt den denkmalgeschützten Kirchbau nicht und bildet gleichzeitig wie bei zahlreichen Beispielen offener Glockentürme den Glockenstuhl. Verortet wird der neue Glockenturm auf einem Klinker-Sitzsockel, der den Rahmen für einen "Biblischen Garten" bildet. Die dem Frieden gewidmete Glocke, unter dem Motto "Schwerter zu Pflugscharen", erklingt im Ton C".

Karsten Liebner

Impression Glockenstube

Karsten Liebner

Visualisierung Gesamtanlage

Karsten Liebner

Impression eingestelltes Kreuz

Liebnerstadtfeld Architekten
Kontakt

Liebnerstadtfeld Architekten
Winckelmannstrasse 12
39108 Magdeburg
Tel 0391/55737555
Fax 0391/55737555
mail@liebnerstadtfeld.com
www.liebnerstadtfeld.com

Inhaber

Karsten Liebner

Gründung

2017

Artikel weiterempfehlen
Neueste Berufungen