Willkommen! neu im club

Willkommen bei der virtuellen Ausstellung „neu im club“. Hier finden Sie die neuberufenen Mitglieder des BDA für ein Jahr: Junge Architekten mit Ideen und Potenzial zeigen ihre Projekte und erzählen etwas von sich selbst.

neu im club 3/16 mit Katharina Leuschner und Victoria von Gaudecker, Foto: schnepp • renou
neu im club 3/16 mit Katharina Leuschner und Victoria von Gaudecker, Foto: schnepp • renou

neu im club – Ein Forum für den Nachwuchs

Die Förderung des Nachwuchses ist eines der zentralen Ziele des Bundes Deutscher Architekten BDA.
Das Format „neu im club“ heißt die in den BDA aufgenommenen Architektinnen und Architekten willkommen.

„neu im club“ – das sind vier Bausteine:

Jährlich am Vorabend des BDA-Tags zur Jahresmitte bieten wir eine Pecha-Kucha-Nacht an, auf der sich die „Neuen“ präsentieren.

Die Rubrik „neu im club“ in der BDA-Zeitschrift der architekt stellt ebenfalls neu berufene Mitglieder vor.

Einige davon treten in der Talkreihe „neu im club“ im DAZ-Glashaus in Berlin live auf.

Zentraler Baustein ist die virtuelle Ausstellung, also die Webseite www.neuimclub.de, die den neu Berufenen jeweils für die Dauer des ersten Jahres ihrer Mitgliedschaft mediale Unterstützung anbietet. Die vom BDA-Bundesverband ermöglichte Bündelung der jungen Büros in dieser Präsentation soll Multiplikatoren in Medien, Bildungseinrichtungen, Museen und Galerien ebenso erreichen wie andere BDA-Kollegen und die interessierte Öffentlichkeit.

Wir laden alle Nutzer ein, sich von der Vielfalt, den Ideen und dem Potenzial der Teilnehmer an „neu im club“ zu überzeugen. Klicken Sie oben auf „Neue Architekten“ – und los geht’s!

Neueste Berufungen